Meine Vorgehensweise Mit Den 3 Bs

10 tipps für kinder und kleinkinder Die wichtigsten tipps für autoren 4

Heute ist die Fachstruktur der Industrie des Landes mehr als 360 Zweigen vorgestellt. Außer traditionell sind neuer modern solche wie geschaffen: die Elektronik, die Petrolchemie, den Flugzeugbau, die Metallurgie der seltenen und zerstreuten Metalle. Nach der Menge der industriellen Unternehmen zur Zahl beschäftigt auf ihnen nimmt China den ersten Platz in der Welt (ein jedoch ist die Ausrüstung der Unternehmen größtenteils veraltet und es ist abgenutzt).

China kämpft mit der Einwohnerzahl erfolglos, aber dafür die Wirtschaft ist der Erfolge "voll"! Die riesigen Naturschätze Chinas, haben seine zahlreiche fleißige Bevölkerung dem Land zugelassen, eines der am meisten blühenden Länder in der Welt zu werden.

Der große Teil des Territoriums oder hat nur die inneren Abflüsse. Hier gibt es als mehrere Seen und Flüsse, aber sie in der Mehrheit salzig oder mit wenig fruchtbaren Boden, dürftig gras- oder, von der Vegetation. Und den Wald treffen sich nur auf einigen Abhängen der Berge oder Mongolischen Altais.

Die Verfassung der Volksrepublik China und das Statut festigen die Existenz im politischen System des Landes der demokratischen Parteien, mit denen auf den Prinzipien "einer langwierigen Koexistenz und der gegenseitigen Kontrolle zusammenarbeitet". Die Tätigkeit der demokratischen Partei auf die Verwirklichung "vier Modernisierungen" und der Wiedervereinigung Taiwans mit China.

In vieler Hinsicht hat auf der Besonderheit der Bildung der Bodenressourcen Chinas die jahrhundertealte Züchtung altertümlichst die Kulturen des Landes - des Reises beeinflusst, was zur Veränderung der Böden und der Bildung im Wesentlichen der besonderen Abarten, solcher gebracht hat, wie "reis- sumpfig" - im Süden und "östlich-karbonatnyje" - auf der Hochebene Lessowom.

Zugleich ist für die letzten 50 Jahre in China die Nahrungsmittelindustrie wieder hergestellt, es ist mehr 370 Tausend neuer industriellen Unternehmen aufgebaut, und die industrielle Produktion ist in 39 Male gewachsen. Von den Maßstäben der Entwicklung jetzigen industriellen Komplexes Chinas zeugt die Tatsache, dass täglich im Land, der industriellen Produktion auf 1 Mrd. Juans erzeugt zu werden, 3 Mio. erworben wird. Der Kohle, wird 360 produziert. Des Erdöles, 140 Tausend Tonnen des Stahls und 455 Tausend Tonnen des Zements usw. erzeugt zu werden

Die Besonderheiten des Reliefs wurden vor allem auf der Verteilung der Wasserressourcen des Landes widergespiegelt. Deswegen, dass die Flüsse hauptsächlich berg-, China größt in der Welt über das Potential der Wasserkraft verfügt. Im Süd- und Östlichen Teil verlaufen größt in China die Flüsse - der Jangtse und die Huanghe. Zu ihrer Zahl verhalten sich ebenso: der Amur, Sungari, Jaloche, Sizsjan, Zagno. Die Flüsse östlichen Chinas in der Mehrheit sind wasserreich und schiffbar, und ihr Regime wird mit der Ungleichmäßigkeit des Saisonabflusses - der minimalen Kosten im Winter und maximal - im Sommer charakterisiert. Auf den Ebenen ist das Hochwasser häufig, die stürmische Frühlings- und Sommer- den Schnee herbeigerufen sind.

China ist nicht nur den Flüssen, sondern auch den Seen reich. Wählen zwei Haupt- Typen: tektonisch ist es eben wasser-erosionnyje. Erste sind im zentral asiatischen Teil des Landes, und zweite im System des Flusses Jangtses gelegen. Im westlichen Teil Chinas die größten Seen sind:, Kununor, Ebi-Nur. Es sind die Seen auf dem Tibetischen Hochland besonders zahlreich. Die Mehrheit der flachen Seen, wie auch des Flusses,, viele sind eingesalzen eben. Im östlichen Teil Chinas die Grössesten:, Pojanchu, Tajchu, die im Schwimmbad des Flusses Jangtses gelegen sind; und Gaojchu - im Schwimmbad des Flusses Huanghe. Im Hochwasser werden viele diesen Seen die natürlichen Wasserbecken des Landes.